* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Mia san mia!

Hallo,

heute geht es dann doch mal um den FC Bayern, der ja bisher so gut wie gar nicht Thema war. Das überrascht mich selbst schon ein wenig, da ich totaler FC Fan bin und wirklich ständig mit diesem Thema konfrontiert werde, ob nun im Alltag oder auch bei der Arbeit. Wobei es an sich ziemlich logisch ist, dass ich bei der Arbeit damit zu tun habe. immerhin arbeit ich im FC Bayern Fanshop als Verkäufer und hab somit eigentlich mit nichts anderem zu tun als eben mit dem FC Bayern. Doch das mache ich total gerne, denn ich bin ein wirklicher Fan. Ich habe selbstverständlich eine Dauerkarte fürs Stadion und außerdem habe ich Uli Hoeneß auch schon einmal die Hand gewaschen, was für mich ein sehr bedeutungsvoller Moment war.

Und was der FC Bayern gerade abliefert gibt einem sowieso allen Grund dazu stolz auf den Verein zu sein und den Fußball komplett genießen zu können. Ich meine sie haben gerade einen neuen Startrekord hingelegt und sind bisher noch ohne Niederlage, was absolut unglaublich ist. Und abgesehen von Frankfurt haben sie zu allen anderen Vereinen auch schon einen gehörigen Abstand über den man sich einfach nur freuen kann. Klar war die Niederlage in der Championsleague gegen den Außenseiter ein Wehrmutstropfen, doch das muss man dann auch mal verzeihen können und einfach darauf zählen, dass man nächstes Mal wieder zurückschlägt. Immerhin sind jetzt erst einmal Länderspiele dran und da kann man gespannt sein wie viele Bayern Spieler wieder auf dem Platz stehen werden, denn immerhin machen die einen gehörigen Block der Nationalmannschaft aus. Klar gibt es auch viele DortmundSpieler, aber irgendwie schafft es Löw nicht die so richtig zu integrieren, sodass er ruhig alle mitfahrenden Bayernspieler einsetzen soll, dann ist er immerhin auf der sicheren Seite.

12.10.12 11:04


Werbung


Was macht man so im Internet?

Hallo!

Nun ist Hubert auch mal wieder im Netz und möchte etwas schreiben. Natürlich freu ich mich mittlerweile diesen Blog zu haben, aber ich muss auch zugeben, mich nicht nur wegen diesem Ding an den Computer zu setzen. Aber wenn ich eh was im Internet zu tun habe, dann verbinde ich das ganz gerne miteinander. Heute Morgen bin ich dann nämlich meine alten Romane losgeworden, da ich die online verkaufen wollte. Haben nochmal schön den ein oder anderen Euro eingebracht, über den ich mich freuen kann. Das tolle an diesen Sachen ist ja, dass man selbst ein bisschen Geld einnehmen kann und auf der anderen Seite auch andere Leute glücklich macht, da die ein Buch unbedingt haben wollen und im Gegenzug dafür auch recht wenig Geld ausgeben müssen - also eine Win-Win Situation.

Ansonsten guck ich im Internet auch so immer mal wieder nach Schnäppchen, denn das geht nrigends leichter als das. Gerade bei Auktionen bietet es sich dann immer an Sachen anzuschauen, die in wenigen Minuten enden und bei denen man hoffen kann nun noch ein echt guten Griff zu landen. Das ist mir schon mal mit ner alten Sega-Konsole gelungen. So hab ich mich an meine Kindheit erinnert und wieder Lust bekommen Sega zu spielen. Die Preise dafür waren jedoch leider ziemlich teuer, bis ich dann mal sah, dass ein Angebot wegen schlechter Ausschilderung fast völlig übersehen wurde. Tja und für 5 Euro war die dann inklusive zweier Controller und drei Spiele meine. Das dürfte den Anbieter zwar geärgert haben, aber er war auch wirklich selbst schuld, da er einfach mal besser das ganze hätte beschriften können.

8.10.12 17:32


Hubert der Münchner!

Hallo!

Hier meldet sich der Hubert und der Hubert kommt direkt aus München und ist Fan vom besten Sportklub der Welt - dem FC Bayern München - logisch oder? Daher bitte ich alle die den Verein nicht leiden können (was an sich nicht nachvollziehbar ist) die Seite wieder zu verlassen und gar nicht erst weiterzulesen, da ich wirklich kein Bock auf Haters und Haterkommentare habe und hier auch keinen Streit suche, sondern einfach über mein Leben berichten möchte, in dem der FC jedoch eine große, ja nahezu zentrale Rolle spielt.

Jetzt gerade sind ja die Wiesn wieder im vollen Gange und ich werd auch noch zum Oktoberfest, war dieses Jahr bisher noch nicht da. Aber als echter Bayer kann man sich das wirklich nicht entgehen lassen. Jedoch ist es außerordentlich wichtig nicht am Wochenende hinzugehen, denn es ist sowieso schon mit Touris überfüllt und dann ist am Wochenende richtig richtig schlimm, sodass das Ganze keinen Spaß macht. Aber gerade der Dienstag oder Mittwoch ist sehr empfehlenswert, da die Tage genug Abstand zum Wochenende haben und dabei dann der Anteil der Einheimischen immerhin fast ein Viertel der ganzen Besucher ausmacht. Wie auch immer, auf jeden Fall freu ich mich auch auf diesen riesigen Rummel, denn ich fahre unglaublich gerne Karussel. Besonders reizen tun mich dabei die Achterbahnen und sowas wie die wilde Maus, wo man mit hohen Tempo und in kleinen Wagen scharfe Kurven und Hügel zurücklegt. Aber auch Autoscooter ist immer wieder einen Besuch wert und es macht da furchtbaren Spaß gerade mit Freunden gegeneinander zu fahren. Doch auch da gilt: Nicht raufgehen wenn es maßlos überfüllt ist, denn dann kommt man eh kaum vorwärts und das ganze macht keinen Spaß und kann als Geldverschwendung betrachtet werden.

3.10.12 22:19





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung